Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.


Das Team der Adler Apotheke in Velbert-Langenberg und der Äskulap Apotheke in Essen-Altenessen freut sich über Ihren Besuch auf unseren Seiten. Bitte sehen Sie sich in Ruhe um, wir halten ständig aktuelle und nützliche Tipps und Informationen für Sie bereit. Beachten Sie dazu auch unser Apotheken-Notdienstplan.

Näheres zu den einzelnen Apotheken erfahren Sie, indem Sie auf das jeweilige Logo der Apotheken klicken.

Natürlich freuen wir uns über jeden Besuch von Ihnen in unseren Apotheken.

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.


Das Team der Adler Apotheke in Velbert-Langenberg und der Äskulap Apotheke in Essen-Altenessen freut sich über Ihren Besuch auf unseren Seiten. Bitte sehen Sie sich in Ruhe um, wir halten ständig aktuelle und nützliche Tipps und Informationen für Sie bereit. Beachten Sie dazu auch unser Apotheken-Notdienstplan.

Näheres zu den einzelnen Apotheken erfahren Sie, indem Sie auf das jeweilige Logo der Apotheken klicken.

Natürlich freuen wir uns über jeden Besuch von Ihnen in unseren Apotheken.

MAGAZIN


In un­se­rem in­te­grier­ten Ma­ga­zin, fin­den Sie in­ter­es­san­te Bei­trä­ge und Ar­ti­kel rund um die The­men Ge­sund­heit und Well­ness.

Corona-Krise zeigt den Wert der Gesundheit




Die Krise stimmt nachdenklich: Vielen Menschen ist erst durch Corona bewusst geworden, wie wichtig ihnen ihre Gesundheit ist. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn - (c)dpa-infocom GmbH

Berlin/Saarbrücken (dpa/tmn) - Wie heißt es so schön? Gesundheit ist das höchste Gut. Die Corona-Pandemie hat das Bewusstsein für Gesundheit besonders geschärft. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Versicherungsgruppe Cosmos Direkt.


43 Prozent der Befragten sagen demnach: «Mir ist klar geworden, wie wertvoll die eigene Gesundheit tatsächlich ist.» Und 39 Prozent gaben an, dass sie nun stärker auf Warnzeichen ihres Körpers achten und sich entsprechend verhalten.


Zu einer Lebensstil-Änderung führt diese Offenbarung aber nur teilweise: 28 Prozent der Befragten schreiten nun zur Tat und achten aufgrund der Pandemie auf eine gesündere Ernährung und mehr Bewegung. Nur jeder Vierte (24 Prozent) nimmt in der Folge der Pandemie Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen wahr.


Für die Umfrage hat Forsa zwischen dem 26. und 30. Oktober 2020 rund 1500 Menschen über 18 Jahren befragt.


© dpa-infocom, dpa:201120-99-405898/2



Autor: Franziska Gabbert - 20.11.2020