Über uns

Das Team der Adler-Apotheke Langenberg.

Hier stellen wir unser Team im einzelnen vor.

Arndt Backhaus

ist Apotheker und Pharmazeutisch-technischer Assistent. Nach seinem Studium in Halle (Saale) erwarb er seine Berufserfahrung in zwei Berliner Apotheken. Im Mai 2002 übernahm er die Adler Apotheke in Velbert-Langenberg (mehr dazu siehe unter der Rubrik Historie). Neben seiner administrativen Tätigkeit als Inhaber der Apotheke ist sein größtes Anliegen die Sicherstellung einer optimalen Kundenbetreuung. Um den Anforderungen einer modernen Apotheke entsprechen zu können, entschloss er sich im Frühjahr 2005 zu einem tief greifenden Umbau der Apotheke, der Ende 2005 beendet wurde. Das Highlight ist der Einbau eines automatischen Warenlagers.

Hauptgrund des Einsatzes dieser hochmodernen Technik war,den Arbeitsablauf im Kundenverkehr effizienter und persönlicher zu gestalten, aber auch, um ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Ausgabe von Medikamenten zu gewährleisten. Größten Wert legen wir nach wie vor auf eine intensive und umfassende Beratung und Betreuung unserer Kunden in allen Fragen der Gesundheit.

Seit Juli 2007 ist er zudem Inhaber der Äskulap Apotheke in Essen-Altenessen, die als Filialapotheke geführt wird. Durch die Kooperation beider Apotheken stellen wir uns dem sich stetig verändernden Gesundheitswesen und erreichen auch für Sie als Kundin/Kunde spürbare Vorteile.

Elke Ebert


ist Apothekerin und seit 1998 Mitarbeiterin der Adler Apotheke. Im April 2016 ist sie in den verdienten Ruhestand getreten.


Als Vertretungsapothekerin wird sie jedoch auch weiterhin das Team der Adler Apotheke bei Bedarf unterstützen.

Diana Kuhlendahl


ist Pharmazeutisch Technische Assistentin (PTA) und seit September 2014 im Team der Adler Apotheke Vollzeit tätig. Sie kann auf einen reichen beruflichen Erfahrungsschatz zurückgreifen und berät Sie gerne zu allen Fragen der Gesundheit im Verkauf.


Frau Kuhlendahl ist zudem ausgebildete Pharmazieökonomin (FH) und hat zahlreiche andere Fortbildungen besucht, um ihr Wissen stets zu erweitern.

Na­tha­lie Klo­sa


ist Pharmazeutisch Technische Assistentin (PTA) und seit 2014 Mitarbeiterin der Adler Apotheke.


Von 2014 bis 2016 hat sie die Ausbildung zur Pharmazeutisch Kaufmännischen Assistentin (PKA) in der Adler Apotheke absolviert. Anschließend dann die Ausbildung zur PTA begonnen und im Frühjahr 2019 mit dem Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen.


Als Enkelin von Christa Strauß, Tochter von Birgit Manhold und Nichte von Cornelia Melcher ist mit ihr nun die dritte Generation einer Familie der Adler Apotheke verbunden, das freut uns besonders.

Nicole Stöckmann


ist Pharmazeutisch Technische Assistentin und seit April 2009 Mitarbeiterin der Adler Apotheke. Sie ist hauptsächlich im Handverkauf tätig und berät Sie gern in allen Fragen rund um die Gesundheit.


Frau Stöckmann ist IHK geprüfte Phyto-PTA und vermittelt in der Beratung gerne ihr Fachwissen im Bereich der pflanzlichen Arzneimittel. Zudem ist sie verantwortlich für die Heimbelieferung und hat sich zur "Apothekenfachkraft Senioren-Apotheke" weitergebildet.

Sabine Heider


ist Pharmazeutisch Technische Assistentin und seit Dezember 2019 als pharmazeutische Mitarbeiterin in Teilzeit in der Adler Apotheke beschäftigt.


Durch die langjährige Berufserfahrung bereichert Frau Heider das Team der Adler Apotheke mit einem großen Wissensschatz. Gerne berät sie Sie in allen pharmazeutischen Fragen rund um die Gesundheit.


Mit der regelmäßigen Teilnahme an Fortbildungen erweitert Frau Heider stets ihr Wissen, so dass sich Erfahrung und Kompetenz optimal ergänzen.

Bettina Lucht


ist Pharmazeutisch Technische Assistentin und seit Oktober 2006 in der Adler Apotheke als Teilzeitkraft beschäftigt. Sie betreut hauptverantwortlich das Labor und die Rezeptur.


Zudem hat sie sich auf das Thema Multiple Sklerose spezialisiert und bildet sich durch den Besuch diverser Seminare auch auf vielen anderen Gebieten fort.


Aufgrund ihrer ausgeprägten Tierliebe, insbesondere zu Katzen, ist sie Ihre ideale Ansprechpartnerin in allen Gesundheitsfragen rund um das Tier.

Na­ta­lia Mit­sch­ke


ist Phar­ma­zeu­tisch Tech­ni­sche As­sis­ten­tin und seit 2002 Mit­ar­bei­te­rin der Ad­ler Apo­the­ke. Ab 2018 möch­te sie sich in­ten­si­ver um ihr Kind und die Fa­mi­lie küm­mern und wird be­ruf­lich ih­ren Part­ner in sei­nem Un­ter­neh­men un­ter­stüt­zen.


Wir dan­ken ihr für 15 Jah­re un­er­müd­li­chen Ein­satz für die Apo­the­ke und sind sehr froh, dass sie auch wei­ter­hin als Mi­ni-Job­be­rin bei Be­darf in der Apo­the­ke ar­bei­ten wird.

Milena Furgal

ist Pharmazeutisch Technische Assistentin (PTA) und seit Januar 2020 Mitarbeiterin der Adler Apotheke. Sie hat in ihrer Heimat Polen bereits einige Jahre Berufserfahrung gesammelt und lebt seit ein paar Jahren mit ihrem Ehemann und Kind in Langenberg. Sie besucht zur Zeit die PTA-Schule in Essen und absolviert parallel in der Apotheke ein Praktikum, um die Anerkennung ihres Examens zu erlangen.

Denise Schneider

ist Pharmazeutisch Technische Assistentin (PTA) und seit April 2012 im Team der Adler Apotheke tätig.


Seit September 2019 ist Sie in Mutterschutz und geht anschließend in die Elternzeit.

Cor­ne­lia Mel­cher


ist Apo­the­ken­hel­fe­rin (Be­rufs­be­zeich­nung heu­te: Phar­ma­zeu­tisch Kauf­män­ni­sche As­sis­ten­tin PKA) und seit 1978 Mit­ar­bei­te­rin der Ad­ler Apo­the­ke. Schon ih­re Mut­ter Chris­ta Strauß er­lern­te in der Ad­ler Apo­the­ke den Be­ruf der Hel­fe­rin und blieb der Apo­the­ke bis über die Ren­te hin­aus 50 Jah­re treu.


Frau Mel­cher trat in ih­re Fuß­stap­fen und ist seit Be­ginn ih­rer Aus­bil­dung hier tä­tig. Sie ist haupt­säch­lich im Be­reich der Wa­ren­wirt­schaft tä­tig, küm­mert sich hier um die Be­stel­lung , den Wa­ren­ein­gang, die ord­nungs­ge­mä­ße La­ge­rung, Ver­fall­da­ten und die Be­stands­kon­trol­le sämt­li­cher Me­di­ka­men­te.


Sie ver­wal­tet da­bei rund 10.000 ver­schie­de­ne Ar­ti­kel. Wird ein Me­di­ka­ment drin­gend be­nö­tigt, stellt sie si­cher, dass es in­ner­halb von 2-4 Stun­den für Sie als Kun­den zur Ver­fü­gung steht. Wenn Sie uns an­ru­fen, hilft sie Ih­nen gern kom­pe­tent wei­ter.

Bir­git Man­hold


ist Apo­the­ken­hel­fe­rin (Be­rufs­be­zeich­nung heu­te: Phar­ma­zeu­tisch Kauf­män­ni­sche As­sis­ten­tin PKA) und seit 2003 in Teil­zeit Mit­ar­bei­te­rin der Ad­ler Apo­the­ke.


Auch sie ist als Toch­ter von Frau Strauß schon als Kind in der Apo­the­ke zu­hau­se ge­we­sen. Nach ih­rer Aus­bil­dung war sie Mit­ar­bei­te­rin der Apo­the­ke und hat dann erst ein­mal in­ten­siv ih­re bei­den Töch­ter be­treut. Sie un­ter­stützt ih­re Schwes­ter tat­kräf­tig in der Wa­ren­wirt­schaft.

Bet­ti­na Gleiß­ner


ist Apo­the­ken­hel­fe­rin (Be­rufs­be­zeich­nung heu­te: Phar­ma­zeu­tisch Kauf­män­ni­sche As­sis­ten­tin PKA) und seit 1981 Mit­ar­bei­te­rin der Ad­ler Apo­the­ke. Seit über 30 Jah­ren ist sie der Apo­the­ke treu und schätzt die per­sön­li­che At­mo­sphä­re mit den Kun­den. Sie ist Ih­re kom­pe­ten­te An­sprech­part­ne­rin auf dem Ge­biet der Ve­nen­er­kran­kun­gen, Ban­da­gen Hilfs­mit­teln und All­tags­hil­fen.


Auch das in­di­vi­du­el­le An­mes­sen von Stütz- und Kom­pres­si­ons­strümp­fen liegt in ih­rem Auf­ga­ben­ge­biet. Zu­dem ko­or­di­niert sie die Zu­sam­men­ar­beit mit dem Al­ten­pfle­ge­heim, ist An­sprech­part­ne­rin für An­ge­hö­ri­ge und Be­treu­er. Das Schau­fens­ter de­ko­riert sie ge­mäß der Jah­res­zeit mit ak­tu­el­len Trends zum The­ma Ge­sund­heit.

Mi­chel­le Röh­rig


ab­sol­viert seit 09/2017 die Aus­bil­dung zur Phar­ma­zeu­tisch-Kauf­män­ni­schen-As­sis­ten­tin (PKA) in der Ad­ler Apo­the­ke.


Be­reits wäh­rend der Schul­zeit hat sie ein Pra­ti­kum in un­se­rer Apo­the­ke ge­macht, wo­durch ihr In­ter­es­se für die­sen Be­ruf ge­weckt wur­de. Sie un­ter­stützt das Team im Back­of­fice tat­kräf­tig. Mit ihr bil­det die Ad­ler Apo­the­ke nun be­reits die drit­te PKA aus.

Frank Nier­mann


ist seit Au­gust 2015 für die Ad­ler Apo­the­ke im Mi­ni-Job als Bo­te tä­tig. Er über­nimmt die täg­li­chen Bo­ten­fahr­ten und kennt sich als ge­bür­ti­ger Lan­gen­ber­ger bes­tens aus.

Jes­si­ca Bal­zer


ist als Rei­ni­gungs­fach­kraft für die Ad­ler Apo­the­ke tä­tig, macht den Hein­zel­männ­chen Kon­kur­renz und sorgt für Sau­ber­keit.

Ivo­n­ne Back­haus


ist In­dus­trie­kauf­frau und steht dem Apo­the­ken­lei­ter als sei­ne Ehe­frau seit der Über­nah­me der Apo­the­ke in 2002 im Bü­ro un­ter­stüt­zend zur Sei­te.


Sie ist ver­ant­wort­lich für Mar­ke­ting, Buch­hal­tung, Per­so­nal­pla­nung, Bank­ver­kehr und die Zu­sam­men­ar­beit mit dem Steu­er­bü­ro. Zu­dem un­ter­stützt sie ih­ren Mann bei al­len ad­mi­nis­tra­ti­ven Auf­ga­ben.

Ant­je und Ger­hard Back­haus


sind die El­tern des Apo­the­ken­lei­ters und un­ter­stüt­zen die Apo­the­ke tat­kräf­tig. Dank der Rück­füh­rung der Apo­the­ke in die Fa­mi­lie Back­haus konn­te sich Ger­hard B. sei­nen Wunsch er­fül­len, wie­der im El­tern­haus zu woh­nen. Da er Bank­kauf­mann in Ren­te ist, hat er den Apo­the­ken­lei­ter bei sei­nem Be­mü­hen un­ter­stützt, die Über­nah­me der Apo­the­ke wirt­schaft­lich zu er­mög­li­chen.

Unsere Bildergalerie

Dies sind unsere Partner.

Wohnen im vertrauten Ambiente.


Das Seniorenzentrum Haus Meyberg liegt zentral in Langenberg, am Fuße des Quellberges (Langenberger Sender).

Hier leben ca. 90 Bewohner in Einzel- und Doppelzimmern.
Für Abwechslung sorgen Feste und Feiern ebenso wie Ausflüge mit dem hauseigenen Kleinbus, Gesprächskreise, Singen und vieles mehr.

Essen und trinken haben im Haus Meyberg einen besonders hohen Stellenwert.

Möchten Sie mehr über das Haus Meyberg erfahren?
Dann klicken Sie einfach auf das obige Foto!

Wendepunkt e.V.


Der Wendepunkt e.V. in Velbert-Langenberg ist ein Seelsorge- und Rehabilitationszentrum für Menschen mit psychischen Störungen und Erkrankungen.

Die 1979 gegründete Einrichtung gehört mit ihren Therapieplätzen in 3 Häusern, die in einem Naherholungsgebiet liegen, zu den etablierten christlichen Zentren dieser Art. In 3 weiteren Häusern gibt es die Möglichkeit zum "Betreuten Wohnen".

Der Wendepunkt e.V. versteht sich als Bindeglied zwischen Klinikaufenthalt und dem normalen Alltagsleben. Das ganzheitlich angelegte Therapiekonzept, das die Einheit von Körper, Seele und Geist betont, hat ein Ziel: Nicht Verwahrung sondern Wiedereingliederung von psychisch erkrankten Menschen in die Gesellschaft. Der Aufenthalt soll für die Rehabilitanden zu einem markanten "Wendepunkt" in ihrem Leben werden.

Trikots und Trainingsanzüge für die Jugendmannschaft des BW Langenberg


Wir unterstützen die Mannschaft der E-Jugend des Blau Weiß Langenberg mit Trikots und Trainingsanzügen.

Wir wünschen dieser und allen anderen Mannschaften des BW Langenberg viel Erfolg!

Möchten Sie mehr erfahren?
Dann klicken Sie einfach auf die Fotos.

Nützliche Adressen.

Eintrag "Langenberg (Rheinland)" in Wikipedia

Bücherstadt Langenberg

Eventkirche Langenberg

Gymnasium Langenberg

Deutsche Rotes Kreuz OV Langenberg

Vereinigte Gesellschaft zu Langenberg (VG)

Bismarckturm Langenberg

Kuh­stall

Thea­ter

Stadt Velbert

VHS Velbert